| 26/07/2018 |
Nexiga Datensuche

Mehr wissen, mehr erreichen. Mehr Sicherheit für erfolgreiche Strategien

Datenindex

Geodaten | Allgemein

Geodaten sind digitale Daten, die einer geografischen Lage zugeordnet werden können und somit eindeutig in Bezug zu Räumen stehen. Dabei handelt es sich in der Regel um bestimmte Punkte oder Gebiete der Erdoberfläche.

Geodaten definieren Standorte, Grenzen und Flächen und ermöglichen in Kombination mit raumprägenden Merkmalen einen Überblick über landschaftliche sowie demografische Strukturen. Mit Geodaten lassen sich Informationen zu Unternehmen, Standorten, Lagen, Infrastruktureinrichtungen, Zielgruppen, Kunden und vielem mehr auf Landkarten abbilden. Aus diesem Grund sind sie ein wertvolles Instrument für eine erfolgreiche Marketing- oder Vertriebsstrategie, die Planung von regionalen Absatzpotenzialen, Produkten oder Filialen und zahlreiche weitere unternehmerische Maßnahmen. Die Aufarbeitung von Geodaten erfolgt in verschiedenen Formaten: Sie bilden die Grundlage für digitale Karten und Navigationsanwendungen, können jedoch in Geoinformationssystemen auch miteinander gekoppelt, verglichen und ausgewertet werden. Entscheidend für ihre Nutzbarkeit sind Faktoren wie Qualität, Quantität, Verfügbarkeit und Aktualität.

Räumliche Strukturen

Die Marktdaten von Nexiga sind wie in der Abbildung angegeben sowohl auf Basis von amtlichen (administrativen) als auch postalischen Ebenen sofort oder innerhalb von wenigen Tagen verfügbar. Über die Liefermöglichkeit weiterer Strukturebenen informieren wir Sie gerne individuell auf Anfrage.

Sollte zudem ein gewünschtes Merkmal hier nicht zu finden sein, gehen wir jederzeit auf spezielle Anforderungen ein. Selbstverständlich werden die Daten auch an gewünschte Raumstrukturen angepasst. Bitte nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf.

Mikroebene Haus – der kleinste gemeinsame Nenner

Die Gebietsstrukturen der Bundesrepublik Deutschland werden entweder nach amtlichen (administrativen) oder postalischen Ebenen gegliedert. In beiden Systemen bildet das Haus die kleinste gemeinsame Einheit. Mit Nexiga KGS und Nexiga PLZ sind unsere Geodaten auf beiden Grundlagen erhältlich. Je nach Anforderung und Wunsch können alle Geoinformationen auch auf Basis individueller Gebietseinteilungen ausgegeben werden – mit unveränderter Qualität und Aktualität. Gerne berücksichtigen wir hierbei Ihre unternehmenseigenen Strukturen.

Das einzelne Haus bietet sowohl auf der Basis von PLZ als auch von KGS die feinräumigste Einteilung unserer Geodaten. Über 300 Merkmale mit bis zu 1000 Ausprägungen werden auf die über 28 Millionen Gebäude in Deutschland heruntergebrochen und stellen somit die kleinräumigste Maßeinheit im Geomarketing dar, aus der besonders präzise Erkenntnisse gewonnen werden können.

Das Haus (KGS44) bietet die feinste räumliche Ebene in der räumlichen Planung.

  • Amtliche Gebietsebenen

     KGS (Abbildung links)

    basiert auf den amtlichen Gebietsstrukturen, die mit der 8-stelligen Kreisgemeinde-Schlüssel-Nummer (KGS) bezeichnet werden.

    • Bundesland (KGS2; 1. und 2. Stelle)
    • Regierungsbezirk (KGS3; 3. Stelle)
    • Kreis (KGS5; 4. und 5. Stelle)
    • Gemeinde (KGS8; 6. bis 8. Stelle)
    • Statistischer Bezirk (KGS12)
    • Statistischer Bezirksteil (KGS16)
    • Wohnquartier (KGS22)
    • Straßenabschnitt (KGS36)
    • Haus (KGS44)
  • Postalische Gebietsebenen

    PLZ (Abbildung rechts)

    entspricht den Vorgaben der Deutschen Post und legt logistische sowie räumliche Verteilaspekte zugrunde.

    • Postleitzone (PLZ1)
    • Postleitregion (PLZ2)
    • Postleitzahl (PLZ5)
    • MikroPLZ
    • Postort (PO)
    • Postortsteil (POT)
    • Haus (KGS44)

Mit KGS werden Ihre Geodaten gemäß der achtstelligen Kreis-Gemeinde-Schlüsselnummer (KGS) feinräumig gegliedert. Die 16 Bundesländer Deutschlands (KGS2) bilden das gröbste Raster der amtlichen Gebietsstruktur.

  • Gemeinden (KGS8)

    Alle rund 11.300 Gemeinden werden mittels der achtstelligen Schlüsselnummer KGS8 definiert. Der Schlüssel ermöglicht damit gleichzeitig die Zuordnung zu allen übergeordneten Ebenen wie Kreis (KGS5), Regierungsbezirk (KGS3) oder Bundesland (KGS2).

  • Statistische Bezirke (KGS12)

    Unterhalb der Gemeindeebene wird die hierarchische Logik fortgesetzt. Mit den ca. 13.700 Statistischen Bezirken in Groß- und Mittelstädten (KGS12) steht eine weitere relevante und amtliche Gliederungsebene zur Verfügung.

  • Wohnquartiere (KGS22)

    In ungefähr 88.000 Wohnquartieren (KGS22) sind auf Basis der amtlichen Stimmbezirke durchschnittlich je 500 Haushalte mit größtmöglicher Homogenität zusammengefasst. Die Wohnquartiere bieten daher ein ideales Analyseraster, das feinräumig, segmentationsstark, statistisch stabil und in Karten gut visualisierbar ist.

  • Straßenabschnitte (KGS36)

    Die rund 2,3 Millionen Straßenabschnitte (KGS36) basieren auf einem aktuellen, flächendeckenden Straßenverzeichnis und bilden die zweitkleinste Ebene vor dem Haus. Sie fassen jeweils bestimmte Hausnummernbereiche innerhalb einer Postleitzahl zusammen, in der Regel die ungeraden bzw. geraden Hausnummern einer Straßenseite. Jeder Straßenabschnitt beinhaltet alle hierarchisch übergeordneten amtlichen Schlüssel und kann somit eindeutig einer höherstehenden Ebene, beispielsweise einem Wohnquartier oder Statistischen Bezirk, zugeordnet werden.

PLZ entspricht den Vorgaben der Deutschen Post und teilt die erhältlichen Geodaten nach logistischen und räumlichen Aspekten ein.

  • Postleitzahl (PLZ5)

    Die fünfstellige Postleitzahl ist Teil der Postadresse und begrenzt den Zustellort von Briefen, Paketen oder Päckchen. Neben den Postleitzahlen für geografische Zustellgebiete gibt es eigene Postleitzahlen für Großempfänger und Postfächer. Für die Vergabe neuer Postleitzahlen ist die Deutsche Post AG als Nachfolgerin der Bundespost zuständig.

  • MikroPLZ

    Die ca. 92.000 MikroPLZs stellen auf postalischer Ebene das Gegenstück zu den Wohnquartieren in der amtlichen Einteilung gegenüber dem KGS dar. Das neue feinräumige und homogene Straßen- und Wohngebietsraster bietet Unternehmen die Chance, die Planung relevanter Zielgebiete um ein Vielfaches zu verbessern.

Weitere Fragen zu unseren Daten?

Sie interessieren sich für ein bestimmtes Datenmerkmal oder möchten gerne erfahren wie man sie für Analysen und mit unseren Systemen nutzen kann? Nutzen Sie dafür ganz unverbindlich das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!