Nexiga Logo

Unternehmen

Langjährige Erfahrung in Sachen Geomarketing.

Die Nexiga Story

35 Jahre Unternehmensgeschichte, 35 Jahre Geomarketing

Eine Chronik schreibt nur der,
dem Gegenwart und Zukunft wichtig sind.

Michael FrankeLudger Hertig

Michael Franke
Seit 1986 im Unternehmen.

“Die Erde verändert sich, wir tun es auch.
Die Herausforderung hingegen bleibt.“

Ludger Hertig
Seit 1987 im Unternehmen.

„Einige meiner Kunden betreue ich bereits seit mehr als 25 Jahren.“

 

Chronik

2015

Nexiga wird eigenständig und unabhängig

Austritt aus der Schober-Unternehmensgruppe. Das vierköpfige Management-Team übernimmt an der Seite eines starken Finanzpartners die Unternehmensführung des Geomarketing Pioniers. Die strategische Neuausrichtung wird nach einem Jahr der Umbenennung weiter vorangetrieben und das »next level« der über 33-jährigen Firmengeschichte mit strategischer Unabhängigkeit neu definiert.

»Am 20. März ereignete sich im Norden Europas ein Naturschauspiel mit einer totalen Sonnenfinsternis.«

2014

Eintritt in eine neue Ära mit Umfirmierung in die
Nexiga GmbH

Die strategische Neuausrichtung der infas geodaten GmbH zur Nexiga GmbH bedeutet das »next level« als Geomarketing Pionier und Trendsetter. Mit der Zukunftsvision zum modernen Markt- und Innovationsführer für raumbezogene Business-Lösungen werden passgenaue Datenqualität, hochwertige Geoinformations-Systeme und ganzheitliche Services zu einer marktführenden Business-Lösung vereint LOCAL®.

»Deutschland wird zum vierten Mal Fußball-Weltmeister.«

2013

Datenqualität als vorbildlich im BGeoRG bestätigt

In den Technischen Richtlinien (TR) zum Bundesgeo-referenzdatengesetz (BGeoRG) verweist der Gesetzgeber als Maßstab für georeferenzierte Adressdaten auf unsere Datenqualität (TR BGeoRG, Abschnitt 1.1.2.5 Georeferenzierte Adressdaten, Qualitätsmerkmale (BAnz AT 27.12.2012 B3)“.

»Ein Papst geht in Rente. Papst Benedikt XVI (Joseph Aloisius Ratzinger) tritt zurück.«

2012

30 Jahre „Wissen wer, Wissen was, Wissen wo“

infas geodaten wird 30. Aussagen wie „marketing 3d – Wissen wer, Wissen was, Wissen wo“ sowie der Customer Cube für vierdimensionale Analyse in Zielgruppe, Produkt, Raum und Zeit revolutionieren die Mikrogeographie und geben neue Denkanstöße für zeitgemäßes Geomarketing.

»Markus Lanz löst Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass…?“ ab.«

2011

Neue Webvariante für Ad Hoc-Geomarketing-Analysen

Der Marktexplorer (heute LOCAL® Marktanalyst Online) erscheint als Online Variante des desktopbasierten Marktanalyst-Systems und ermöglicht Anwendern Online-Geomarketing über einen Internet-Browser mit vielen praktischen Funktionalitäten. Ohne Installation von Software können jederzeit und überall kostengünstig individuelle Marktanalysen durchgeführt werden.

»Nach 7 Jahren hat die Raumsonde „Messenger“ der NASA den Merkur erreicht.«

2010

Überarbeitung der LOCAL® Produkte

Mit dem Produkt-Relaunch LOCAL® 2010 wird das erste mikrogeographische Raster von Grund auf erneuert. Alle LOCAL® Wohnquartiere werden hierarchisch in amtliche statistische Bezirke eingegliedert. Sie bilden die kleinsten Bausteine der amtlichen Ebenen.

»Deutschland gewinnt mit Lena und „Satellite“ den Eurovision Song Contest 2010.«

2005

Neue Komplettlösung für komplexe Anforderungen

Der MarktAnalyst (heute LOCAL® Marktanalyst) wird geboren und entwickelt sich zum Flaggschiff der Geomarketing Experten Systeme. Die Komplettlösung bietet Anwendern immer komplexere Antworten auf Fragen zu Expansionsplanung, Standortoptimierung oder Vertriebsgebietssteuerung.

Der JCoder (heute LOCAL® Geocoder) wird als beste Geocodierungssoftware am Markt getestet. Neben postalischer Bereinigung können Daten mit Geoschlüsseln- und damit mit Markt/Mikrodaten auf den unterschiedlichsten administrativen und postalischen Ebenen – sowie mit Koordinaten unterschiedlichster Quelle und Projektion an Unternehmensdaten angereichert werden.

»Angela Merkel wird am 22. November als erste Frau Bundeskanzlerin.«

2001

Eintritt in den Verbund der Schober Group

Die 100-prozentige Eingliederung in die Schober Information Group schafft Synergieeffekte beim Zusammenwachsen von Geomarketing und Direktmarketing. Marktdaten-, Geodaten-, Consumer- und Business-Datenbank verschmelzen zu einer umfassenden Informationsbasis.

»Dennis Tito (US-Amerikanischer Multimillionär) reist als erster Weltraumtourist ins Weltall.«

1996

Loslösung von der infas Holding

Die infas GEOdaten GmbH wird aus der infas Holding ausgegliedert. Die Sommer & Goßmann Media-Management GmbH, eine der führenden Mediaagenturen, übernimmt das Unternehmen. Zusätzlich beteiligt sich die Schober Information Group an dem Geomarketing Dienstleister.

»Klonschaf Dolly kommt als erstes geklontes Säugetier zur Welt.«

1994

Umfirmierung in infas GEOdaten GmbH

Mit dem Einstieg neuer Gesellschafter bei infas werden die Abteilung für Marketingforschung und die Geo-Daten GmbH zu einer selbstständig wirtschaftenden Einheit unter dem Namen infas GEOdaten GmbH zusammengeführt.

Das Unternehmen kooperiert von da an verstärkt mit der Schober Information Group in Ditzingen, die von der von Schober durchgeführten Hausbewertung profitiert.

»Nelson Mandela wird zum ersten schwarzen Präsidenten von Südafrika gewählt.«

1986

Einführung der LOCAL®-Produktlinie

Das erste durchgängige mikrogeographische Rasters auf Basis der Wahlbezirke der Bundesrepublik Deutschland wird gebildet. Das LOCAL®-Stimmbezirksraster inklusive digitaler Geometrie sowie einer Datenbank mit Angaben zu Gebäudealter, Gebäudecharakteristik, Verkehrsaufkommen, geschätztem Ausländeranteil und der Wohnlage auf Basis von damals 700.000 Straßenabschnitten.

Bereits Ende der 80er Jahre entwickelt die Geo-Daten GmbH den Desktop PC-basierten LOCAL® Monitor.

»Die erste CeBit in Hannover wird eröffnet.«

1982

Gründung als Geo-Daten GmbH in Bonn

Die Wahlforschung entdeckt das Geomarketing. Die Gründung der ersten mikrogeographischen Unit Deutschlands erfolgt durch Hans Hansen unter dem Dach des infas Institutes für angewandte Sozialwissenschaft. Am 25. Oktober 1982 wird die Geo-Daten GmbH ins Handelsregister Bonn eingetragen.

»Michael Jackson bringt mit „Thriller“ das erfolgreichste Album der Musikgeschichte heraus.«

www.nexiga.com