Nexiga Logo

Pressemitteilungen

Motel One setzt auf Zentralität – und bietet damit optimale Voraussetzungen für Geschäftsreisende in Deutschland

06.06.2018

Die Karte des Monats von Nexiga zeigt, wie die Hotel-Ketten Motel One, Maritim und Dorint Business in Deutschland verteilt sind und wie günstig die Lage der Hotels bezogen auf die Firmenverteilung im direkten Umkreis ist

Die Anzahl der Geschäftsreisen in deutschen Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich: Waren es im Jahr 2012 laut Statista noch 166 Millionen Geschäftsreisende, waren im Jahr 2016 bereits über 183 Millionen Menschen auf Geschäftsreise – Tendenz steigend. Gleichzeitig wächst die Anzahl der geschäftsbedingten Übernachtungen: 2016 waren es 74 Millionen. Im Vorjahr waren es dagegen noch 68 Millionen Übernachtungen. Das Geomarketing-Unternehmen Nexiga hat daher in der aktuellen Karte des Monats die Hotel-Ketten Dorint Business, Maritim und Motel One in Bezug auf die Anzahl der umliegenden Firmen, die fußläufig in 15 Minuten erreichbar sind, analysiert. Und zeigt auf, welche der betrachteten Hotels in den deutschen Städten sich zumindest theoretisch am besten für Geschäftsreisende hinsichtlich der Distanz zu Firmen eignen. Meist werden Hotels ohnehin nach Verfügbarkeit, Budget sowie Präferenzen ausgewählt.

Motel One bietet die meisten Standorte mit Nähe zu Firmen

Geschäftsreisende, die sich für Motel One entscheiden, haben die größte Chance „ihr“ Unternehmen in 15 Minuten Gehzeit zu erreichen: Mit seinen 45 Standorten in der Bundesrepublik, befinden sich durchschnittlich 2.295 Firmen nahe der Hotel-Kette. Das liegt hauptsächlich an der meist sehr zentralen Lage der Motel-One-Standorte. Deutlich weniger kann bei den 32 Maritim-Standorten erwartet werden. Hier befinden sich insgesamt lediglich 1.150 Firmen in der Nähe der Hotels. Dorint Business mit seinen 31 Standorten schneidet am schlechtesten ab – in Gehdistanz sind insgesamt nur 757 Firmen angesiedelt.

Verteilung der Standorte in Deutschland

Mit Blick auf die Deutschland-Karte fällt auf: Motel-One-Hotels sind vermehrt in zentralen sowie norddeutschen, Städten wie Leipzig, Düsseldorf, Essen, Bremen, Hamburg, Lübeck, Rostock und Berlin vorzufinden. Die Hotel-Ketten Maritim und Dorint Business sind mit ihren Standorten hauptsächlich südlich der genannten Städte angesiedelt. Beispielsweise in München, Nürnberg, Stuttgart und Mannheim. Lediglich Berlin, Frankfurt am Main, Wiesbaden und die Metropolregion Rhein-Ruhr sind für Geschäftsreisende aller Hotel-Ketten gut an Firmen angebunden.

Es gibt auch Städte, in denen es keine Standorte der betrachteten Hotelketten gibt. Dazu gehören unter anderem Karlsruhe, Ingolstadt, Regensburg, Koblenz, Münster sowie Hannover, Wolfsburg und Braunschweig. Hier müssen sich Geschäftsreisende anderweitig umschauen.

Die in dieser Karte dargestellten Ergebnisse können direkt in die Planung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten einfließen. Auch unternehmerische Entscheidungen – etwa die Planung neuer Standorte oder Vertriebswege von Hotels – können mithilfe der Hotel-Karte für Geschäftsreisende gestützt werden.

Quelle der Daten: Eigene Berechnungen von Nexiga, Hotel-Standort der drei Hotel-Ketten.

PDF Downloaden

www.nexiga.com