Nexiga News

Karte des Monats | Dezember 2019

Ist die klimaneutrale Windkraft mit ihren Windkraftanlagen in ernster Gefahr? Die Karte des Monats zeigt die Absurdität einer Abstandsregel.

Die Klimadiskussionen sind in vollem Gange. Da wundert es nicht, dass die Kritik an den aktuell geplanten Abstandsregeln für Windräder immer lauter werden. Abstandsregel heißt in diesem Fall 1.000 Meter um ein Wohnhaus. Für uns heißt das: Ein Buffer von 1.000 Meter um alle Häuser mit der Gebäudenutzung „Reines Wohnen“.

Am Beispiel Niedersachen wird recht deutlich, warum alle Umweltminister der Länder gegen diese Regel sind und der gesunde Menschenverstand denkt wohl ähnlich. Denn von insgesamt 6.009 Windkraftanlagen, die bereits ihren Standort gefunden haben, müssten 4.874 theoretisch auch wieder verschwinden. Nur 1.135 der Windkraftanlagen stehen also dort, wo sie auch nach der geplanten Vorschrift der Bundesregierung noch stehen dürften.

Mal ehrlich. Was würden Sie denken, wenn Sie in unmittelbarem Umkreis einer Windkraftanlage wohnen würden?

Windenergie in Gefahr – 1.000m Abstandsregel

Winkraftanlagen dargestellt im 1000m Buffer

Blau: Außerhalb der 1.000 Meter, Rot: Innerhalb von 1.000 Metern

Sie möchten mehr über Windkraftanlagen oder Bufferzonen erfahren – dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder schauen Sie in die Karte am Beispiel Niedersachen.

PS: Bereits im September berichteten wir über den stockenden Ausbau der Windkraftanlagen. Hier nachlesen.

Jetzt Karte anzeigen!

Quelle der Daten: Eigene Berechnungen von Nexiga, OSM

Weitere News

„Score-Visualizer“ für b4p Zielgruppenscores

Jeder Mensch ist zwar einzigartig und hat individuelle Vorstellungen und Bedürfnisse, aber mit den richtigen Daten lassen sich Muster erkennen. Der „Score-Visualizer“ dient nicht nur der räumlichen Visualisierung eines Zielgruppenpotenzials, Sie können damit nahezu auf einen Blick erkennen, welche die herausragenden Eigenschaften ihrer definierten Zielgruppe sind.

2019-12-05T16:20:28+01:00