Nexiga News
| 04/05/2020 |

MikroPLZ  schlägt 5- stellige PLZ der Post in Genauigkeit

Mit der MikroPLZ steht eine neue Gebietseinheit aus dem Haus Nexiga als Planungsgrundlage zur Verfügung. Mithilfe der Gebietesebene lässt sich Deutschland in feinräumige Gebiete aufteilen, die jeweils durchschnittlich 450 Haushalte umfassen.

MikroPLZ - feiner als die PLZ5

Damit ist die MikroPLZ genauer als die üblichen fünfstelligen Postleitzahlen. Sie weist für Deutschland 92.258 Gebiete auf und ist dabei an Siedlungsgebieten und topografischen Begebenheiten ausgerichtet.

Grenzscharf zur PLZ als auch zur Gemeinde bietet sie ein ideales detailiertes und segmentationsstarkes Analyseraster für jede Planungsgrundlage. Nicht nur Nachbarschaften können besser abgebildet werden, auch Potenziale werden zielgerichteter ermittelt und verbindlich ausgeschöpft.

Mehr erfahren!

Weitere News

Wärmewende mit Datenmodellen absichern

Der Anteil erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch für Wärme und Kälte beträgt laut Umweltbundesamt gerade einmal 16,5 Prozent. Weil die Ausgangslagen in den Kommunen unterschiedlich sind, braucht die Wärmewende vor allem Daten. Ein Gastbeitrag im energate | messenger (Herausgeber ist die Energate GmbH, Fachverlag für die Energiebranche im deutschsprachigen Raum) mit Norbert Stankus.