Nexiga News

Karte des Monats | August 2019

Die Karte des Monats von Nexiga zeigt: Wo Autos noch einen hohen Bedarf haben.

Politik und Wirtschaft arbeiten zwar daran, alternative Wege der individuellen Mobilität des Menschen attraktiv zu gestalten. Doch hingegen dieses Trends werden in Deutschland immer mehr Autos zugelassen, derzeit sind es gut 47 Millionen PKWs.

Auf dem Land geht es nicht ohne Auto

Statistisch weisen die Einwohner in Deutschland im Durchschnitt 664 Autos pro 1.000 Einwohner (ab 18 Jahren) aus. Doch diese Angaben variieren von Wohnort zu Wohnort. In unserer Karte zeigt sich, dass vor allem im ländlicheren Raum mehr Autos (pro Volljährigen) zur Verfügung stehen als in den Großstädten. Mag es daran liegen, dass die Infrastruktur hier noch wenig Alternativen für die „neue Art der Mobilität“ bietet?

Karte des Monats Aug 2019 - PKW-Anteil

Besonders die Großstädte Berlin, Hamburg, München und Köln sowie Metropolen wie z. B. das Ruhrgebiet zeigen einen geringen PKW-Anteil auf, ebenso fahrradfreundliche Städte wie Karlsruhe und Freiburg im Breisgau. Berlin – als größte Stadt Deutschlands – hat sogar mit 316 PKWs pro 1.000 Einwohner den geringsten PKW Anteil. München und Stuttgart schon etwas mehr mit 383 und 386 PKWs pro 1.000 Einwohner.

Regelrechte „Auto-Gemeinden“ findet man in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Willwerscheid (1.000), Witsum (1.023), Kampen (1.034) besitzen gleich viel oder sogar mehr PKWs als Einwohner. Absoluter Spitzenreiter ist die Gemeinde Hamm (Rheinland-Pfalz) mit 1.154 PKWs pro 1.000 Einwohner.

Als fast „autofrei“ hingegen glänzen die Ostfriesischen Inseln. Gilt hier bereits für einige das Autoverbot.

Insgesamt kann gesagt werden, dass in Großstädten und urbanen Gebieten tendenziell weniger Autos vorkommen. Alternative Angebote – jüngst die Zulassung des umstrittenen E-Scooters – lassen demnach Trends nach schadstoffärmeren Fortbewegungsarten zu.

Schauen Sie gerne in die Karte nach weiteren Informationen.

Jetzt Karte anzeigen!

Quelle der Daten: Eigene Berechnungen von Nexiga auf Basis der „Automotive -Daten“ PKW Nutzung und der „Demographie-Daten“ Einwohner

Weitere News

„Score-Visualizer“ für b4p Zielgruppenscores

Jeder Mensch ist zwar einzigartig und hat individuelle Vorstellungen und Bedürfnisse, aber mit den richtigen Daten lassen sich Muster erkennen. Der „Score-Visualizer“ dient nicht nur der räumlichen Visualisierung eines Zielgruppenpotenzials, Sie können damit nahezu auf einen Blick erkennen, welche die herausragenden Eigenschaften ihrer definierten Zielgruppe sind.

2019-09-02T15:57:34+02:00