Produktspezifische Kaufkraft

Augenoptikkonzern sucht Online-Brillen

2019-02-15T16:01:48+00:0015/02/2019|Markt & Trends, Marktdaten, Standortplanung, Zielgruppen|

Der Optikkonzern EssilorLuxottica hat eine Auge auf das deutsche E-Commerce Unternehmen Brille24 geworfen. Dabei geht es um den Ausbau der digitalen Vertriebsaktivitäten, auch auf dem umkämpften deutschen Markt. Doch der Onlineumsatz in diesem Segment ist noch überschaubar. Als hätten wir es gewusst, hat unsere aktuelle Karte des Monats das Thema Kaufkraft für Augenoptik im Fokus.

Amazon.com und die Buchkaufkraft

2019-02-11T14:46:20+00:0012/01/2017|Markt & Trends, Marktdaten, Standortplanung, Zielgruppen|

Der Online-Handelsriese Amazon.com wird weitere Buchgeschäfte in den USA eröffnen. Also ganz reale Läden mit Türen, Regalen und Angestellten, die hoffentlich etwas von Büchern verstehen. Standorte sind bisher ausschließlich Metropolen an der West- und Ostküste, wo die Buchkaufkraft oder auch die Affinität für Bücher offenbar höher ist als im Landesinnern. Dabei kehrt das Unternehmen zu seinen Wurzeln zurück, nur eben offline. [...]

Konsum für Valentin

2018-12-05T12:17:11+00:0015/02/2016|Markt & Trends, Marktdaten, Zielgruppen|

Gestern war mal wieder Valentinstag - der Tag der Liebenden. Auch wer nicht davon begeistert ist, wird die zahlreichen Aktionen am Point of Sale (vor allem Blumengeschäfte, sowohl offline wie auch online) bemerkt haben. Ist es doch eher ein anlassbezogenes, spontanes Kaufverhalten. Und da es ein Sonntag war, musste daher der Einkauf vorgeplant werden. Doch kann man diese produktspezifische Kaufkraft im Sinne des Geomarketing beschreiben? [..]