Blog2019-02-11T12:39:10+00:00

Nexiga Blog

Lesen Sie Hintergrundberichte zu unseren Projekten und erfahren Sie alles über Geophänomene rund um Standorte, Zielgruppen und Gebietsflächen.

Abonnieren Sie unseren Nexiga Newsletter!

Mobile Payment – vor allem für Touristen

29/10/2018|Markt & Trends, Standortplanung, Zielgruppen|

Der Finanzdienstleister und DAX-Neuling Wirecard kooperiert mit der Juwelierkette Kraemer. Mobile Payment mit dem Smartphone sowie Zusatzdienste beim Online-Einkauf sollen das Wachstum kräftig ankurbeln. Als Zielgruppe für den Service stehen zunächst vor allem technik-affine Touristen aus Fernost im Fokus, vor allem aus China. Doch sind die Städte mit Juwelier Kraemer-Standorten auch bei Chinesen angesagt?

Im Olymp der Points of Sale (POS)

15/10/2018|Marktdaten, Standortplanung, Zielgruppen|

Der VfB Stuttgart und der Bekleidungshersteller OLYMP haben Ende August ihre bestehende Partnerschaft ausgebaut. Das schwäbische Unternehmen wurde damit offizieller Hemden-Ausstatter des Vereins. Der Bundesliga-Start verlief bisher zwar holprig, aber vor und nach den Spielen können sich die Spieler schick kleiden, ohne einen POS (Point of Sale) von Olymp aufzusuchen.

dmexco 2018 – persönlich, aber unpersonalisiert

18/09/2018|Allgemein, Markt & Trends, Marktdaten|

Über 1.000 Aussteller aus 40 Ländern, mehr als 550 Speaker und insgesamt rund 41.000 Fachbesucher? Könnte hinkommen. Verkehrschaos, lange Schlangen vor Tagungsräumen und Foodtrucks lassen jedenfalls keinen Zweifel aufkommen. DJs, Live-Podcasts und rege Konversation (nicht zu verwechseln mit Conversion) waren fester Bestandteil des gesamten Rahmenprogramms und sorgten auch nachhaltigen für einen akkustischen Eindruck.

Neues Einkaufszentrum wird ein Erfolg

14/09/2018|Marktdaten, Raumstrukturen, Standortplanung, Zielgruppen|

Ein neues Einkaufszentrum entsteht: das NOC „Nordoberpfalz Center“ im eher idyllischen Weiden in der Oberpfalz. Auch hier zeichnet sich das bewährte Konzept ab: In Verlängerung der Fußgängerzone mit ihren A-Lagen entsteht ein Shoppingcenter, geplant als Ergänzung zum etablierten Einzelhandel und zur Aufwertung der Innenstadt. Als positiver Faktor für diese Region wird übrigens die hohe Kundentreue genannt.

Hilft E-Commerce dem Matratzenmarkt?

20/08/2018|Markt & Trends, Standortplanung, Zielgruppen|

Der Matratzenmarkt war bis vor einigen Jahren eine höchst stationäre Angelegenheit. Das gilt schließlich auch für das Kernprodukt selbst, fristen doch Matratzen in den Schlafzimmern jahrelang am gleichen Platz ihr Dasein. Doch auch diese Branche hat den E-Commerce für sich entdeckt, aber der stationäre Handel ist zumindest hier so schnell nicht gefährdet.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie interessieren sich für unsere Leistungen und möchten gerne mehr erfahren? Das freut uns sehr. Nutzen Sie hierzu einfach und unverbindlich das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.