Nexiga Blog

Intergeo Experience 2019

Die INTERGEO – Fachmesse und Konferenz für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement fand letzte Woche auf dem Gelände der Stuttgarter Neuen Messe statt. Als Anbieter für Location Intelligence und von Geoinformationen natürlich ein Grund, sich dort wieder einmal umzuschauen.

Größte Plattform der Geospatial Commununity

Intergeo Experience 2019

Schwerpunkthemen der über 600 Aussteller aus mehr als 40 Ländern waren neue Technologien der Vermessungssysteme, Erfassung und Vermessung von Objekten und Flächen mittels unbemannter Flugobjekte, moderne Laserscantechnologien, Prozessieren von Punktwolken sowie die Erstellung detaillierter 3D – Modelle. Also eben genau die Maßnahmen, die für realitätsgetreue Geodaten notwendig sind.

Es gab diverse Workshops und Präsentationen zu cloudbasierten Plattformen und GIS-Lösungen, die zeigten wie man die enorme Datenmengen speichern und weiter verarbeiten kann.

Neben den stark technisch geprägten Ausstellungen wurden in zunehmendem Maße auch neue Konzepte zur Verwirklichung von „Smart City“ Lösungen vorgestellt. Somit rückt Mensch und Gesellschaft mehr und mehr in den Mittelpunkt räumlicher Informationen und Veränderungen. Die effizientere Gestaltung des Städte- und Kommunenlebens durch die Digitalisierung in den Bereichen Energie, Gebäude, Mobilität, E-Government und Sicherheit gilt es daher weiter voranzutreiben.

Wer mehr zur Intregeo wissen möchte, kann über Intergeo TV mehr erfahren.

Wir haben für uns jedenfalls gute Gespräche und neue Kooperationspartner für den Ausbau unseres Geodaten-Produktportfolios aus Stuttgart mitnehmen können.

Bereits vorgemerkt: In 2020 wird die Intergeo vom 13.-15. Oktober in Berlin stattfinden.

Aktuelle Blogartikel

Paketkönig*innen am Rande der Republik

Es ist eine interessante Frage: In welchem der 401 Landkreise bzw. kreisfreien Städte gab es 2019 die meisten Paketbestellungen je Einwohner? Spontan würde man an Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München denken, vielleicht auch ein Landkreis mit dynamischer Bevölkerungsentwicklung in einem Speckgürtel drumherum. Doch weit gefehlt, der Top-Landkreis liegt am Rand der Republik. Überhaupt liegen 6 der Top 10-Kreise in einem eher ländlich geprägten Bundesland.

Einwählen statt einreisen – Esri UC 2020 diesmal ganz virtuell

Die größte Veranstaltung der GIS-Branche fand in diesem Jahr virtuell statt - Vortragsreden ohne Beifall, Netzwerken via Chatrooms, Kaffee aus der eigenen Kaffeemaschine... Mitte Juli fanden sich „wie jedes Jahr“ ca. 70.000 Firmen, Partner und GIS-Anwender aus mehr als 180 Ländern zum größten Event der Branche zusammen, der Esri User Conference – nur diesmal auf Abstand.

Points of Interest: „Distancing“ wie früher

In den letzten Monaten war viel die Rede von Distanzen, genauer vom "Social Distancing". Das sind die berühmten 1,5 bis 2 Meter Abstand zwischen bestimmten Personen in der Öffentlichkeit. Auch zu Beginn dieses Sommers ist dieses Thema leider immer noch allgegenwärtig. Derzeit fast unbemerkt wurde im Mai auch die 1000-Meter-Abstandsregel zu Windenergieanlagen (Windrädern) beschlossen. Klar ist: Distance matters! Und was macht hier Nexiga?