Nexiga Blog

CO REACH 2016 – gestern und morgen

Es ist und bleibt der Treffpunkt der Dialogmarketing-Experten. Die Verzahnung von klassischen und digitalen Werbekanälen ist nach wie vor das Haupthema der Messe.

Messegeschehen CO REACH 2016

228 Marketing-Agenturen, Web-, Database-, Druck- und Logistikdienstleister konnte die Messe laut Veranstalter verzeichnen. 5.600 Fachbesuchern wurden aktuelle Trends wie Bewegtbild-Marketing, Virtual Reality – aber vor allem auch die klassischen Dialogthemen wie Konzeption, Adressmanagement,  Druck und Veredelung präsentiert. Natürlich durften Inhalte zu den angesagten Themen wie Content Marketing, SEO, Big Data und Customer Journey sowohl in Vorträgen als auch in den Gesprächen an den Messeständen nicht fehlen.

Mit dem Motto: Markt meets Zielgruppe – LOCATION. INTELLIGENCE. DIGITAL. ging es bei uns am Stand im wesentlichen um die neue Nutzung von mikrogeografischen Daten im Rahmen von Tools und Systemen. Sprich, die Visualisierung von Märkten und Zielgruppen online als auch offline. Besonders interessant hierbei, das wachsende Interesse an validen Geomarketinginformationen im Rahmen von Location Based Services und Onlinemarketing. Aber auch der klassische Ansatz wie beispielsweise die Optimierung von Vertriebs- und Absatzgebieten sowie die Herausforderung einer verbesserten Kundenanalyse und Zielgruppenansprache gehören im Dialogmarketing nach wie vor zu den Dauerbrennern, egal ob online oder offline.

Mit einem veränderten Vortragskonzept bot die Messe an zwei Tagen auch ein umfassendes Fachprogramm mit neuen interaktiven Formaten. Publikumsmagnet waren die neuen Power-Workshops mit Brainstormpotenzial.
Interaktiv hingegen ging es beim Open Summit zu. Diesen nutzten viele Fachbesucher mitten im Messegeschehen spontan für Fragen und zum direkten Mitmachen. Im Stil eines Barcamp-Formates gab es keine festen Vorträge und Referenten, sondern Sessions, deren Ablauf und Inhalte die Teilnehmer selbst bestimmten.
Den kompletten Abschlussbericht des Veranstalters zum Nachlesen finden Sie hier.
In 2017  findet die  CO REACH am 21. und 22. Juni statt und läd dann wieder zum Austausch über Dialogmarketing-Trends nach Nürnberg ein.

Aktuelle Blogartikel

dmexco 2019 – Trust in You

Vertrauen im Onlinemarketing - die erneute Challenge? Das diesjährige Motto der dmexco "Trust in You" in Köln stellte erneut Themen wie Datensicherheit und Datenhoheit in den Fokus. Datenschutz-Skandale, die z.B. Facebook wiederholt in Negativ-Schlazzeilen brachte, kamen auf die "Stage", ebenso wie die fehlende Transparenz bei der Auslieferung von Onlinewerbung und vieles mehr.

Cloud Gaming – Dunkle Wolken über GameStop?

Die Gamescom ging am vergangenen Wochenende mit einem Besucherrekord zu Ende. In den Kölner Messehallen mussten die Gamer aber viel Geduld üben - bei bestem Sommerwetter vor den Toren. Ein großer Trend kündigt sich an: das Cloud-Gaming. Die Spiele werden einfach über das Internet gestreamt. Allzu hoch sollen die Anforderungen dabei nicht sein, jedoch können hohe Downloadgeschwindigkeiten gewiss nicht schaden. Kein günstiger Trend für den stationären Handel wie GameStop.

PKW-Potenziale für Ganzjahresreifen

Märkte und Kundenwünsche verändern sich ständig. So mancher Trend mag überraschen oder entwickelt sich schleichend. So ist im eher weniger beachteten Segment von PKW-Reifen eine höhere Nachfrage nach Ganzjahresreifen zu beobachten. Die Gründe mögen vielschichtig sein, die Potenziale aber regional unterschiedlich. Eine wichtige Zielgruppe für den Reifenhandel sind Besitzer von PKW-Neuwagen. Wo ist deren Anteil besonders hoch?

2018-12-06T15:49:07+02:0013/07/2016|Allgemein, Geomarketing, Markt & Trends, Zielgruppen|