Zielgruppen

Kleinstgemeinden: Mini-Banken unter Druck

08/09/2022|Marktdaten, Zielgruppen|

Die kleinste Bank Deutschlands war bis vor kurzem die Raiffeisenbank Struvenhütten (eine Gemeinde im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein), seit Anfang August ist sie kein eigenständiges Kreditinstitut mehr. Besonders vor dem Hintergrund von Location Intelligence-Fragestellungen sind die geografischen Gebietseinheiten der Gemeinden ein sehr heterogenes Raster. Das hat vor allem mit Gebietsreformen zu tun, die nicht überall stattgefunden haben. Das Bundesland im hohen Norden besteht vor allem aus vielen kleinen Gemeinden.

Home Office sucht Katze

30/05/2022|Marktdaten, Zielgruppen|

Haustiere liegen im Trend, nicht zuletzt wegen der leidlichen Erfahrungen während der Pandemie in den letzten zwei Jahren. Insbesondere Katzen sind in den eigenen vier Wänden sprichwörtlich auf dem Vormarsch. Die deutsche Heimtierbranche ist schon längst ein Milliardenmarkt. Speziell hierfür hat Nexiga einen Affinitätsscore für den Besitz von Haustieren entwickelt, um Absatzchancen flächendeckend zu analysieren und zu bewerten. Die Zielgruppe ist in der Bevölkerung weit vertreten, in fast vier von zehn Haushalten geht es mitunter tierisch zu.

Onlinehandel wird stationär

10/02/2022|Geomarketing, Standortplanung, Zielgruppen|

Standortplanung im E-Commerce: Händler, die bisher ihre Produkte ausschließlich online angeboten haben, eröffnen stationäre Shops in ausgewählten Innenstädten und mit Zukäufen von traditionellen Geschäften. Jüngst konnte der sogenannte ROPO-Effekt auch am Beispiel eines großen Players im Möbelhandel beobachtet werden: Home24 fand Butlers. Kaufentscheidungen werden durch Internetrecherche forciert, die Produkte im stationären Handel "zur Show" gestellt.

Luxusauto sucht Superreiche

20/01/2022|Marktdaten, Zielgruppen|

Man braucht schon etwas Glück, um einen Bentley auf deutschen Straßen zu erblicken. Die britische Luxusmarke gehört zwar mittlerweile zu den 13 Marken des Volkswagen-Konzerns, bleibt jedoch bewusst in der Nische, schließlich ist man auch offizieller Hoflieferant des britischen Königshauses. So viel Adel muss sein. Die Zielgruppe hierzulande ist sicherlich sehr speziell. Eine erste Annäherung kann - wenn überhaupt - über die räumliche Verteilung von sehr einkommensstarken Haushalten erfolgen, die eine entsprechende Kaufkraft mitbringen.

PUDO or not PUDO?

07/12/2021|Marktdaten, Standortplanung, Zielgruppen|

Diese Frage stellt sich vielleicht sogar der Weihnachtsmann in diesen Wochen. Ein PUDO, Kurzform für die englische Bezeichnung „Pick-up and Drop-off“, ist ein Ort, an dem Pakete abgeholt oder auch zurückgegeben werden können. Viele E-Commerce Kunden kennen den Paketshop oder Tabakladen um die Ecke, aber sogenannte Locker (Schließfachsysteme) - ohne Personal und rund um die Uhr verfügbar - sind auf dem Vormarsch. Letztendlich geht es für die Logistikunternehmen um die Optimierung der letzten Meile, bis die Lieferung an die Kundinnen und Kunden erfolgt. Für entsprechende Geoanalysen haben wir die „PUDOs“ als Datenpaket für Deutschland verfügbar.

Location Intelligence heute

11/10/2021|Allgemein, Analytics, Geodaten, Geomarketing, Markt & Trends, Marktdaten, Standortplanung, Zielgruppen|

Auf der Esri Konferenz 2021, dreht sich alles um das Thema Location Intelligence. Unter Location Intelligence versteht man die Erweiterung von Business Intelligence um die räumliche Dimension. Location Intelligence ermöglicht es nicht nur zu verstehen, was der Kunde tut und warum. Location Intelligence ermöglicht es vor allem zu verstehen, wo sich (potenzielle) Kunden befinden, ein hohes Potenzial und hohe Absatzchancen zu erwarten sind oder optimale Plakatstandorte für Marketing- und Salesaktionen zielgruppenadäquat einzusetzen. Erwähnt sind damit nur einige wenige Aspekte in einem vielfältigen Leistungs- und Anwendungsspektrum.

PKW Daten 2021: Alternative Antriebsarten im Aufschwung

05/10/2021|Markt & Trends, Marktdaten, Zielgruppen|

Die Absatz-Zahlen für PKW schwanken. Nur eins ist sicher, es tut sich etwas bei den Antriebsarten. Allmählich kommt der Absatz von PKW mit alternativen Antrieben (Batterie, Plug-In, Brennstoffzelle, Gas, Wasserstoff) in Schwung. In den Monaten Januar bis August wies der Anteil an allen Neuzulassungen beachtliche 39,9% auf. Auch wenn sich der Absatz der Elektro-Autos im Vergleich zum Vorjahrszeitraum mehr als verdoppelt hat, ist es aber noch ein langer Weg zur "vollständigen Elektromobilität".