Gebietsplanung

Glasfaser & 5G – Kompetenztalk Telekommunikation 2019

2019-04-08T11:11:25+02:0005/04/2019|Aktuelles, Allgemein, Gebietsplanung, Markt & Trends, Raumstrukturen|

Beim ersten Telekommunikations-Kompetenztalk in 2018 stellten wir uns noch die Frage, ob der Traum vom Glasfasernetz bereits ausgeträumt ist. So träumen wir 2019 bei der zweiten Ausgabe (diesmal in Köln) von der in aller Expertenmunde herbeigesehnten Wunderwaffe 5G und warum Glasfaser alternativlos ist.

Gebietsplanung: Bricks for the Block

2019-01-24T17:03:35+02:0006/12/2018|Gebietsplanung, Geodaten, GIS, Marktdaten, Raumstrukturen|

Für die Gebietsplanung von Vertriebs- oder Liefergebieten werden als Basis-Bausteine meist feinräumige geografische Einheiten herangezogen. Für regionale Betrachtungen reichen oft PLZ, manchmal sogar komplette Gemeinden oder Kreise, die zu flächenhaften Gebieten zusammengefasst werden. Insbesondere für logistische Anforderungen mit Optimierung der hausgenauen Zustellung benötigt man spezielle Bausteine wie unsere Bricks.

Wo bleibt der Breitbandausbau…

2018-10-23T10:23:47+02:0014/06/2018|Allgemein, Gebietsplanung, Geodaten, GIS, Markt & Trends, Marktdaten|

Ist der Traum vom Glasfasernetz schon ausgeträumt? Die Schlagzeilen der letzten Wochen lassen uns „Digital Lovers“ wohl auf den Boden der Tatsachen zurückkommen. Nur 2,3% der deutschen Haushalte waren 2017 mit dem derzeit schnellsten Internet ausgesattet. Mit der Erkenntnis, dass der Breitbandausbau nur langsam voranschreitet, startete unser erster Kompetenztalk Telekommunikation in Bonn.

Lage, Lage, 1B-Lage

2019-02-11T14:46:55+02:0027/03/2017|Gebietsplanung, Geodaten, Raumstrukturen|

Die im Einzelhandel viel zitierte 1B-Lage entspricht aus Sicht des Handels eher der 2. Bundesliga. Laut klassischer Definition sind damit von den Fußgängerzonen abzweigende Nebenstraßen gemeint, doch die Übergänge zur höher angesehenen A-Lage sind fließend. Schließlich ist der Handel immer im Wandel, genauso wie Konjunktur, Mietpreise und Konsumneigungen. Für die großen Marken kommen eh nur die 1A-Lagen für den stationären Handel in Frage. Doch manchmal entscheiden nur wenige Meter über den Standorterfolg. [...]

Same Day Delivery – gerade bestellt, schon da

2018-10-23T12:07:53+02:0017/12/2015|Gebietsplanung, Geodaten, Marktdaten, Raumstrukturen|

Nur noch wenige Handelstage bis Weihnachten - noch dürften nicht alle Geschenke besorgt sein.  Doch keine Panik, schließlich ist Same Day Delivery (SDD) das neue Buzzword für den Kundenservice. Gemeint ist schlicht die Zustellung von Waren am gleichen Tag. Heute bestellt, heute geliefert. Doch hinter den Kulissen ist der Aufwand alles andere als einfach. Für diesen Markt wird ein großes Entwicklungspotenzial prognostiziert. [...]

Gemeindefrei: natürliche No-Go-Areas

2019-02-11T14:43:29+02:0020/08/2015|Allgemein, Gebietsplanung, Geodaten, Geomarketing, Raumstrukturen|

Man muss auch mal über Regionen sprechen, die kein Potenzial aufweisen: dies wären zum Beispiel Gemeindefreie Gebiete in Deutschland. Was sich anhört wie ein Thema zum Sommerloch, kann für das allgemeine Geomarketing-Wissen durchaus mal hilfreich sein. Doch was bedeutet "gemeindefrei" überhaupt?

Vom "Konsum um die Ecke" zum Konsumschwerpunkt

2018-12-05T12:32:44+02:0013/08/2015|Analytics, Gebietsplanung, Marktdaten, Standortplanung|

Den Begriff „Konsum“ habe ich bereits in frühester Kindheit verinnerlicht. Damit ist allerdings nicht der Konsum gemeint, um den es in diesem Blog gehen wird, sondern der „Konsum“ (sprich Kónnsumm) um die Ecke - der beschauliche Kaufmannsladen mit den günstigen Lebensmitteln. Der „Konsum“ (sprich Kónnsumm) war zu jener Zeit nämlich der Ort, an dem es neben den alltäglichen Handelswaren auch im Jahreszeitenverlauf die einschlägigen Süßwaren gab. Mit dem Wort Konsum wird heute vor allem aber der Verbrauch von Gütern und Waren beschrieben [...]

3D-Daten im Geomarketing

2018-12-05T12:10:21+02:0005/08/2015|Gebietsplanung, Geodaten, Geomarketing, GIS, Maps, Markt & Trends, Raumstrukturen, Standortplanung|

Für alle die hoch hinaus wollen

Mehr und mehr verbessern amtliche Informationen der Landesvermessungen der Bundesländer die räumlichen Datenebenen und verfeinern damit den hohen Qualitätsstandard an Geo- und Marktdaten der Nexiga GmbH. Hauskoordinaten, amtliche Hausumringe und die nahezu flächendeckend vorliegenden amtlichen 3D-Gebäudemodelle (LoD1 – Level of Detail 1) sind für die Filialplanung, Standortbewertung sowie für verschiedenste Fragestellungen im Geomarketing extrem wertvolle Informationen für den Planungsprozess.[...]

Nahversorgung: Shakespeare in Ulm

2019-02-11T14:41:45+02:0011/06/2015|Gebietsplanung, Geodaten, Marktdaten, Raumstrukturen|

Im letzten Blogbeitrag ging es um "Zentrale Märkte". Dieses Raumkonzept bietet interessante Analysemöglichkeiten - auch zum Thema Nahversorgung. Und dies nicht nur für den Handel, sondern auch für die Planung von öffentlichen Einrichtungen. Nehmen wir einfach mal das Beispiel Theater - ein wichtiges Kulturgut, das leider finanziell unter Druck steht - bis hin zur Schließung von einzelnen Bühnen. Betrachten wir zudem noch Konzerthallen, um den Kulturbegriff etwas breiter zu fassen. Wie sieht es hier mit der Versorgung für die Bevölkerung aus? [...]

Zentrale Märkte und Einzugsgebiete

2019-02-11T14:36:11+02:0003/06/2015|Gebietsplanung, Geomarketing, Marktdaten|

In Deutschland gibt es mehr als 11.000 Städte und Gemeinden. Jede Stadt hat mit ihren Einrichtungen und Angeboten - von der öffentlichen Verwaltung bis zu diversen Einkaufsmöglichkeiten - auch ein gewisses Einzugsgebiet. Zur Abschätzung der Kundenpotenziale (für Dienstleiter und Handel) liegt von der Einwohnerzahl bis zur Kaufkraftsumme eine Fülle an Marktdaten vor. Doch der Konsum macht an der Gemeindegrenze nicht halt. Größere Orte mit einem entsprechenden Angebot weisen einen Zustrom an Kunden auf, bei anderen Orten ist ein Abfluss an Kaufkraft und somit auch Kaufkraft zu beobachten. [...]