Webinar Nexiga
| 25/02/2021 |

Webinar für Planungshungrige

Grenzen setzen, Gewinne erzielen!

24.03.2021 um 11 Uhr

Wo ziehen Sie die Grenze?

Wir ziehen die Grenzen da, wo sie sinnvoll sind. Nämlich da, wenn es darum geht, Potenziale genauer zu ermitteln oder Nachbarschaften und Zielgruppen besser abzubilden. Oft sind natürliche Grenzen (ein Fluss, eine große Straße oder S-Bahn-Schienen) das Hindernis, welches es zu überwinden gilt.

Wer sich mit den Planungebenen näher beschäftigt kennt die Probleme und weiß, dass die Gebietsstrukturen der Bundesrepublik Deutschland nach amtlichen (administrativen) und postalischen Ebenen gegliedert sind. Beide Systeme bieten Vorteile wie auch Nachteile. Die kleinste gemeinsame Einheit stellt das Haus dar, aber auch individuelle Gebietseinteilungen sind möglich.

Postalisch vom Allerfeinsten

Am Beispiel der MikroPLZ kommt im Webinar ein einzigartiges feinräumiges Analyseraster zum Zug, welches Grenzen und Hindernisse einbezieht und räumliche Nähe mit aussagekräftigen Eigenschaften intelligent verbindet. Dieses Raster bedeutet die Verschmelzung von amtlichen und postalischen Gebieten und setzt damit planerische Maßstäbe. Eine Postleitzahl wird mit ihren unterschiedlichen soziodemografischen Merkmalen und Gebäudebeständen in bis zu max. 90 MikroPLzs unterteilt – das erklärt den feinen Unterschied.

„Gleich und gleich gesellt sich gern“  –  auch wenn die Aussage pauschalisiert, statistisch relevante Aussagen zur Bevölkerung können für bestimmte Nachbarschaften dennoch daraus abgeleitet werden. Das funktioniert vor allem mit den Zielgruppenmodellen der Sinus Milieus® und der Markt- Media Studie von best4planning. Praxisnahe Beispielanwendungen werden dazu im Webinar vorgestellt.

Geometrien werden vereinzelt gebündelt und weiterentwickelt, Standards definiert und Synergien genutzt – das bietet besonders bei der Mediaplanung große Vorteile.

Best of both worlds

Nexiga und die MB Micromarketing GmbH haben ihr Know-how nicht umsonst gebündelt. Der gemeiname Nenner ist die feinräumige Untergliederung aller Postleitzahlgebiete die Deutschland in feinräumige Strukturen erscheinen lässt. Mit durchschnittlich jeweils 450 Haushalte umfassen ist die MikroPLZ wesentlich genauer als die üblichen fünfstelligen Postleitzahlen und andere Gebietseinheiten am Markt. Sie weist ca. 92.000 Gebiete auf und ist an Siedlungsgebieten und topografischen Begebenheiten ausgerichtet.

Vortrag

Nexiga GmbH

Lage checken, Gebiete ebnen

Lagegenauigkeit
präzisieren und veredeln.

Mit dem intelligenten Einsatz von feinen Gebietsebenen lassen sich Standort-, Potenzial- oder Zielgruppenanalysen treffsicherer erstellen. Nexiga entwickelt seit über 35 Jahren feinste Raster für feinste Planungsszenarien. Nach dem Prinzip: Genau ist noch nicht genau genug.

Dirk Schneider

Dirk Schneider

Geschäftsführer
Nexiga GmbH

Nexiga unterstützt als ein führender Anbieter von Location Intelligence auf der Basis räumlicher Systematisierung, Unternehmen erfolgreich in der Bewertung von Standorten, Vertriebs- und Versorgungsgebieten, Netzplanung und Ladeinfrastruktur sowie der Segmentierung und Profilierung von Kunden und Zielgruppen. Visualization. Insights. Connectivity.

Vortrag

Michael Bauer Micromarketing GmbH

Mikro und Marketing im Namen

Die Daten- und Analyse-
manufaktur.

Von der Zielgruppenbestimmung zur Karte – ob Sinus Milieus® oder best4planning, die MikroPLZ ebnet neue Wege und setzt ihre postalischen Mitstreiter planerisch wohl in den Schatten. Mikro mit Marketing zu verbinden, gehört für die Michael Bauer Micromarketing GmbH nicht nur namentlich zum daily business.

Sabine Ahlemeier

Sabine Ahlemeier

Geschäftsführerin
Michael Bauer Micromarketing GmbH

MBM – Die Michael Bauer Micromarketing GmbH ist ein junges Unternehmen mit erfahrenen Spezialisten zur Umsetzung von Big Data Projekten im geobasierten Zielgruppenmarketing in der Michael Bauer Unternehmensgruppe. Sie sind exklusiver Partner des Sinus-Instituts und haben die bekannten Sinus-Milieus® in die Microgeographie übertragen.

In nur 45 Minuten wird der Nutzen für den Einsatz von postalischen und amtlichen Ebenen anschaulich erklärt und Ihnen jede Frage beantwortet.

Im Webinar geben wir Antworten auf:

  • Wie fein ist das Datenraster – welche Ebenen gibt es und warum?

  • Wann macht der Einsatz einer postalischen Geometrie wie der MikroPLZ Sinn?

  • Welche Vorteile bieten postalische Strukturen gegenüber amtlichen?

  • Sinus-Milieus® und best4planning auf Mikroebene – wie geht das?

  • … und viele weitere Fragestellungen!

Location Intelligence bleibt auf dem Boden –  nutzen Sie die feinste Gebietseinteilung zielgerichtet. In unserem kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen wie.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Aktuellste Events & Termine

Webinar: Nexiga Marktanalyst Pro // Baukasten für Location Intelligence

27.09.22 um 11 Uhr - Der Marktanalyst Pro bietet Ihnen als Desktop-Lösung raumbezogene GIS-Anwendungen. Er ist die Verbindung von (Geo-) Daten und Geoinformationssystem. Die Basis: ArcGIS Pro – das Desktop-GIS unseres Technologie-Partners Esri. Wir zeigen Ihnen gewinnbringende Zusatzanwendungen, die Ihre Location Intelligene Fragestellungen verständlicher machen.

Webinar: Nexiga Marktanalyst online // Standorte online bewerten

14.06.22 um 14 Uhr - Sie kennen den Nexiga Marktanalyst online bereits oder möchten ihn besser kennenlernen? Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar, wo Ihre Kunden herkommen, wie sie verteilt sind, wie Sie neue Potenziale finden und Standorte online bewerten können. Unsere Geomarketing-Software ist die perfekte WebApp, relevante Fragestellungen für eine effiziente Sales-, Marketing- und Expansionsplanung für Sie beantwortet. Machen Sie sich vertraut mit den hilfreichen Funktionen und einer Vielfalt an leistungsstarken Features im Rahmen dieses planungssicheren und professionellen Analysetools.

Webinar: E-Mobility // Wo wird zukünftig E-Mobilität stattfinden?

07.06.2022 um 11 Uhr - Ladebedarf und Stromnetze intelligent planen | Das Profil eines E-Fahrers lässt sich über intelligente Analysemethoden sehr gut abbilden und die Zielgruppe mit maßgeschneiderten Kampagnen zielgenau erreichen. Doch wie versorgt man die Kaufwilligen mit dem nötigen Strom, wenn sie sich einmal für das E-Auto entschieden haben? Unser Webinar deckt Versorgungsengpässe auf und zeigt relevante Quellen auf, die für Nutzer (E-Auto-Fahrer), Planer von Ladeinfrastruktur und für die Gestaltung zukünftiger Mobilitätskonzepte relevant sind.

25/02/2021|