| 25/07/2018 |
Nexiga Datensuche

LOCAL® – mehr wissen, mehr erreichen. Mehr Sicherheit für erfolgreiche Strategien

Datenindex

Gebäudedaten | Marktdaten

Die Wohnsituation und das Wohnumfeld sind wichtige Merkmale der Soziodemografie. Über 22 Millionen Gebäude und deren Umfeld wurden anhand verschiedener Kriterien mittels Begehungen persönlich vor Ort bewertet.

  • Pflegezustand

    Für die Bewertung des allgemeinen Pflegezustands werden verschiedene Einzelkriterien wie Fassaden und Fenster zur Gesamtbeurteilung des Gebäudes berücksichtigt. Für die Klassifizierung werden Schulnoten vergeben:

    • sehr gut
    • gut
    • befriedigend
    • ausreichend
    • mangelhaft
    • ungenügend
  • Gebäudealter (Baujahrklasse)

    Das Gebäudealter wird nach dem Erbauungszeitraum bestimmt, welcher in elf Klassen gegliedert ist:

    • vor 1900
    • 1900 bis 1945
    • 1946 bis 1960
    • 1961 bis 1970
    • 1971 bis 1980
    • 1981 bis 1985
    • 1986 bis 1995
    • 1996 bis 2000
    • 2001 bis 2005
    • 2006 bis 2010
    • ab 2011
  • Gartenart und -größe

    Gartenart und -größe beziehen sich auf den von außen einsehbaren Bereich. Die Ausprägungen der Variable ist in sieben Kategorien gegliedert:

    • kein Garten vorhanden
    • kein Garten ersichtlich
    • kleiner Garten
    • mittlerer Garten
    • großer Garten
    • Gemeinschaftsanlage klein
    • Gemeinschaftsanlage groß
  • Gebäudetyp

    Zur Beschreibung der Gebäude werden unter der Berücksichtigung der Größe und des Typs eines Gebäudes folgende Einstufungen verwendet:

    • Ein- oder Zweifamilienhaus
    • Reihen- oder Doppelhaus
    • Mehrfamilienhaus
    • Wohnblock
    • Wohnhochhaus
    • Terrassenhaus
    • Bauernhaus
    • Büro oder sonstiges Gebäude
    • Fabrik, Lagergebäude
  • Gestaltungskennzeichen

    In das Gestaltungskennzeichen des Hauses fließen eine Reihe von Kriterien ein, so etwa ein versetzter Baukörper oder individueller Grundriss, architektonische Besonderheiten (z. B. Türmchen, Wintergarten) sowie Farben-, Fassaden oder Dachgestaltung. Auch die individuelle Gestaltung von z. B. Türen oder die Beleuchtung werden in diesem Merkmal berücksichtigt. Nach der Anzahl von individuellen Kriterien besteht folgende Klasseneinteilung:

    • sehr individuell
    • individuell
    • leicht versetzter Baukörper
    • einige Gestaltungsmerkmale
    • wenige Gestaltungsmerkmale
    • keine Gestaltungsmerkmale
  • Straßenart

    Die Verkehrsdichte und der Charakter der Straße, in der sich das Haus befindet, bestimmen die Straßenart, die in sechs Klassen eingeteilt wird:

    • Haupt- und Durchgangsstraße
    • Nebenstraße mit viel Verkehr
    • Nebenstraße mit wenig Verkehr
    • Anwohnerstraße
    • verkehrsberuhigte Straße
    • Fußgängerzone
  • Lage des Hauses

    Die Lage des Hauses im Ort wird mit folgenden Ausprägungen beschrieben:

    • Ortskernlage
    • Ortslage
    • Ortsrandlage
    • außerhalb des Ortes
  • Bauweise

    Die Bauweise beschreibt auf Grundlage der Größe eines Gebäudes (= umbaute Grundfläche) die Exklusivität eines Hauses. Die Erhebung der Daten vor Ort bezieht sich auf die sichtbaren Bereiche des Grundstücks. Die Einstufung der Gebäude erfolgt in den folgenden Klassen:

    • exklusiv
    • gut
    • befriedigend
    • ausreichend
    • einfach
    • sehr einfach
  • Wohnlage

    Für die Qualität der Wohnlage, die anhand der Gegenüberstellung positiver (z. B. die Nähe zu Grün- und Parkanlagen) und negativer Kriterien (z. B. Lärm- belästigung) bestimmt wird, werden Schulnoten vergeben:

    • sehr gut
    • gut
    • befriedigend
    • ausreichend
    • mangelhaft
    • ungenügend
  • Gebäudegrundflächen

    Auf Basis von Katasterinformationen wurden Gebäudegrundflächenklassen gebildet:

    • unbekannt
    • bis 30 qm
    • 30 bis 60 qm
    • 60 bis 90 qm
    • 90 bis 150 qm
    • 150 bis 250 qm
    • 250 bis 350 qm
    • 350 bis 500 qm
    • 500 bis 750 qm
    • mehr als 750 qm
  • Verkehrsanbindung

    Mittels Routing auf dem Straßennetz wurde die Wegstrecke vom Haus zum nächstgelegenen Bahnhof, Autobahnanschluss sowie Flughafen bestimmt und in jeweils 7 Entfernungsklassen eingeteilt. Die Distanz wird in Klassen oder Metern angegeben.

    • Distanz zum nächstgelegenen Bahnhof
    • Distanz zum nächstgelegenen ICE Bahnhof
    • Distanz zur nächstgelegenen Bundesstraße
    • Distanz zum nächstgelegenen Autobahnanschluss
    • Distanz zum nächstgelegenen Flughafen

    Auf Anfrage können weitere Lagemerkmale wie etwa die Lage am Wasser, am Wald, an der Bahnstrecke etc. bestimmt werden.

  • Gasverfügbarkeit

    Beschreibt die Anschlussmöglichkeit des Hauses an eine Gasleitung.

    • Gasverfügbarkeit unbekannt
    • Gasverfügbarkeit gegeben
  • Weitere Lagemerkmale

    Auf Anfrage können weitere Lagemerkmale wie etwa die Lage am Wasser, am Wald, an der Bahnstrecke etc. bestimmt werden.

Unverbindlich anfragen:

    *Pflichtfeld
    Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme zu Ihrer Anfrage verwendet. Weitere Informationen und Datenschutzhinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.


    Bitte klicken Sie Schlüssel an. So können wir sicher gehen, dass dieses Formular von einem Menschen ausgefüllt wurde.

    Ihre Anfrage wird direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner/in weitergeleitet. Sie erhalten in Kürze Ihre gewünschten Informationen.

    Weitere Fragen zu unseren Daten?

    Sie interessieren sich für ein bestimmtes Datenmerkmal oder möchten gerne erfahren wie man sie für Analysen und mit unseren Systemen nutzen kann? Nutzen Sie dafür ganz unverbindlich das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

    Jetzt Kontakt aufnehmen!